Praktisches Jahr (PJ)

Frauenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann

Voraussetzungen der Lehre während der COVID-19 Pandemie

Zum PJ werden nur Studenten zugelassen, die vorab per ausgefüllter und unterschriebener Checkliste die Voraussetzungen erfüllen, dass Sie an keinem respiratorischen Infekt leiden und nicht innerhalb der letzten 2 Wochen in Risikogebieten waren oder Kontakt zu einer infizierten Person hatten. Ebenso muss vorab die Masernschutzimpfung/Immunität nachgewiesen werden.

Allgemeine Informationen:

Sollten:

  • Sie in den letzten 14 Tagen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes gehabt haben.
  • Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 („Coronavirus“) infizierten und / oder an diesem Virus erkrankten Person gehabt haben.
  • Sie sich innerhalb der vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, in dem zum Zeitpunkt der Einreise nach Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 („Coronavirus“) bestand. Maßgeblich ist die jeweils aktuelle Veröffentlichung des Robert-Koch-Institutes über die Einstufung als Risikogebiet.

In diesen Fällen ist eine Durchführung eines Coronatest notwendig, bitte melden Sie sich diesbezüglich bitte vor PJ-Antritt im Studentensekretariat.

Breites Ausbildungsangebot

Für Studentinnen und Studenten im Praktischen Jahr (PJ) hält die Frauenklinik ein breites Ausbildungsangebot bereit:

  • Einsatz auf konservativen und operativen Stationen
  • Einsatz im Kreißsaal, auf der Wochenstation und in der Pränataldiagnostik
  • Einsatz in Spezialambulanzen (Endokrinologie incl. Reproduktionsmedizin, gyn. Radiologie mit komplementärer Mammadiagnostik sowie interventionellen Verfahren etc.)

Ferner finden zweimal wöchentlich (dienstags und donnerstags) fallorientierte Seminare in der Bibliothek der Frauenklinik statt. Behandelt werden wichtige Themen aus dem gesamten Spektrum des Fachgebietes.

Den Studierenden werden nach der neuen ÄAppO 20 Fehltage pro Quartal zugestanden. Zusätzlich dazu gewährt die Frauenklinik 5 Studientage.

Die PJ-Studentinnen und -Studenten werden gebeten, sich am ersten Tag ihrer Ausbildung in der Frauenklinik um 7.30 Uhr im Studentensekretariat der Klinik einzufinden. Arbeitskleidung (Kittel, Hosen) wird gestellt.

Detailinformationen Curriculum

 
Studentensekretariat

Andrea Winkler
Franziska Schultheis

Telefon: 09131 85-36895
fk-studentensekretariatatuk-erlangen.de

Montag - Donnerstag: 8.00 - 15.30 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr

 

Studentensprechstunde

OA PD Dr. Sebastian Jud

Donnerstag: 16.00 - 17.00 Uhr
(Voranmeldung im Studentensekretariat)

Einschreibung

Die Einschreibung für die Lehrveranstaltungen des Faches Gynäkologie und Geburtshilfe erfolgt über das Kursbuchungssystem des Studiendekanats.

Mein Campus

Zertifizierungen