Nachrichten

Frauenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann
Endometriosezentrum, Frauenklinik

„Endocham – das Chamäleon der Gynäkologie“

Neu gegründete Selbsthilfegruppe bietet eine Anlaufstelle für Frauen mit Endometriose

Wer vor oder während der Monatsblutung starke Schmerzen im Unterbauch hat, muss sein Leiden nicht stillschweigend hinnehmen. Denn möglicherweise verbirgt sich dahinter eine Erkrankung, die häufig Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch ist: Endometriose. Bei betroffenen Frauen siedeln sich Zellen, die der Gebärmutterschleimhaut ähneln, abhängig vom Zyklus beispielsweise im Becken oder an den Eierstöcken an. Weil die dadurch ausgelösten Beschwerden ganz unterschiedlich sein können, vergehen nicht selten einige Jahre, bis die richtige Diagnose gestellt wird. Frauen, die an Endometriose erkrankt sind oder sich über das Krankheitsbild austauschen möchten, finden jetzt eine neue Plattform dafür: Endocham – das Chamäleon der Gynäkologie. Das erste Treffen der Selbsthilfegruppe findet am 5. Januar 2021 um 18.00 Uhr online über Kiss.On statt.

Anmeldungen sind per E-Mail (erlangenatkiss-mfr.de oder larissa99atgmx.net) möglich.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Matthias W. Beckmann
Telefon: 09131 85-33451
E-Mail: fk-direktionatuk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

Veranstaltungssuche