Blockpraktikum

Frauenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann
Studenten und Studentinnen im Blockpraktikum

Probleme bei der Ausbildung

Die klinisch-praktische Ausbildung von Studierenden im Fach Gynäkologie und Geburtshilfe stößt wegen der besonderen Verpflichtung zur Wahrung der Intimsphäre der Patientinnen an enge Grenzen. Dies gilt vor allem für die Blockpraktika, die jeweils von einer kompletten Semesterkohorte absolviert werden müssen.
Uni-Kliniken und Lehrkrankenhäuser stehen dabei vor dem Dilemma, einerseits eine gute praktische Ausbildung gewährleisten zu müssen, andererseits aber auch die Patientinnen nicht über Gebühr belasten zu dürfen. Besonders kritisch sind dabei gynäkologische und geburtshilfliche Untersuchungen.

Um dennoch ein Mindestmaß an praktischen ärztlichen Grundfertigkeiten vermitteln zu können, hat die Erlanger Frauenklinik für die Blockpraktikanten und Studierenden im Praktischen Jahr (PJ) u. a. mit Hilfe von Studiengeldern einen speziellen Trainingsraum eingerichtet (Skills Labor). Dort können sie unter Anleitung von Tutoren beispielsweise an Modellen (Phantomen) in einer nachgestellten klinischen Situation den korrekten Umgang mit realen Untersuchungsinstrumenten und Diagnosegeräten strukturiert erlernen.

Skills Training an vier Tagen

Dieses sogenannte Skills Training ist seit einigen Jahren erfolgreich in das Curriculum des Blockpraktikums integriert. Es umfasst an den vier Praktikumstagen jeweils zwei zusätzliche Unterrichtsstunden zu unterschiedlichen Themenkomplexen. Die Abschlussprüfung besteht aus einer klinisch-praktischen Prüfung (Mini-OSCE) in Kombination mit einem kurzen schriftlichen Leistungsnachweis. Sie dauert für eine Gruppe etwa 60 Minuten.

Für das Skills Training sind ebenso wie für die anderen Veranstaltungen des Blockpraktikums Lernziele erarbeitet worden. Ferner wurden detaillierte Arbeitsanleitungen für die praktischen Kernkompetenzen erstellt, um einen möglichst strukturierten und standardisierten Ablauf der Ausbildung sicher zu stellen. Für das Blockpraktikum erhalten die Studierenden ein Logbuch.

 
Studentensekretariat

Ansprechpartner:

Andrea Winkler
Franziska Schultheis

Telefon: 09131 85-36895
fk-studentensekretariatatuk-erlangen.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag, 8.00-15.30 Uhr Freitag, 8.00-12.30 Uhr

 

 

Studentensprechstunde

OA PD Dr. Sebastian Jud

Donnerstag, 16.00-17.00 Uhr

(Voranmeldung im Studentensekretariat)

Einschreibung

Die Einschreibung für die Lehrveranstaltungen des Faches Gynäkologie und Geburtshilfe erfolgt über das Kursbuchungssystem des Studiendekanats.

Studiendekanat Medizin

Zertifizierungen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung