Psychosozialer Dienst der Geburtshilfe

Frauenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann

Das Perinatalzentrum der Frauenklinik am Universitätsklinikum Erlangen bietet Frauen mit Kinderwunsch, Schwangeren und Wöchnerinnen ein besonderes psychosoziales Betreuungsangebot. Durch den psychosozialen Dienst der Geburtshilfe erhalten ambulante und stationäre Patientinnen qualifizierte Beratung und Begleitung.

Diese spezifische Betreuung kann bei

  • psychische Belastungen während einer Kinderwunschbehandlung
  • psychischen Belastungen während der Schwangerschaft z.B. durch Risikoschwangerschaft, ausgedehnte Liegezeit oder durch schwangerschaftsbedingte Erkrankung
  • vorgeburtlicher Diagnostik von fetalen Erkrankungen oder Behinderungen
  • Fehl- und Stillgeburt sowie bei medizinisch induziertem Schwangerschaftsabbruch
  • psychischen Belastungen durch Geburt und Wochenbettzeit  

kostenlos in Anspruch genommen werden. Die Kosten werden vom Perinatalzentrum und dem Förderverein der Frauenklinik e.V. getragen.

Gedenkgottesdienste zum Gedenken an verstorbene Frühchen/Sternenkinder:

Gedenkgottesdienste 2018

 
Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag
9 bis 13 Uhr und nach Vereinbarung

Ansprechpartner
Beatrix Kozjak-Storjohann
Visitenkarte
Sabine Pflefka
Visitenkarte
Barbara Lukas
Visitenkarte
Informationsbroschüre
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung