Veranstaltungsarchiv

Frauenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann

Ein Blick zurück...

Stuhl- und Harninkontinenz: Gefahr der sozialen Isolation?

Gesundheit im Dialog - Die Vortragsreihe des Ärzterings Waldkrankenhaus St. Marien e. V.

Für die meisten Menschen ist Stuhl-und Harninkontinenz immer noch ein Tabuthema. Sie schweigen und bleiben mit ihren Beschwerden allein. Aus Scham ziehen sich die Betroffenen immer weiter zurück und vermeiden es, das Haus zu verlassen. Dies mündet unweigerlich irgendwann in der sozialen Isolation. Dabei kann den meisten Patienten heutzutage mittels moderner Behandlungsmethoden gut geholfen werden. Eine breite Palette konservativer und operativer Behandlungsmöglichkeiten schafft Abhilfe. In dieser Veranstaltung soll den Besuchern gezeigt werden, wie wichtig ein offener Umgang mit dem Thema ist, welche unterschiedlichen Formen von Stuhl-und Harninkontinenz es gibt und welche vielfältigen Behandlungs-und Therapiemethoden Betroffenen zur Verfügung stehen.

Referenten:

Dr. med. Markus Bährle
Leitender Oberarzt der Chirurgischen Klinik in der Waldkrankenhaus St. Marien gGmbH:
"Stuhlinkontinenz aus Sicht des Proktologen"

Dr. med. Michael Rogenhofer
Funktionsoberarzt der Urologischen Universitätsklinik in der Waldkrankenhaus St. Marien gGmbH: "Harninkontinenz aus Sicht des Urologen"

Datum

Datum: 24.11.2015
Uhrzeit: 18.00 - 19.30 Uhr

Raum

Cafeteria Waldkrankenhaus St. Marien

Adresse

Waldkrankenhaus St. Marien gGmbH
Rathsberger Str. 57
91054 Erlangen

Zielgruppe

  • Patienten/Öffentlichkeit

Einrichtungen

Waldkrankenhaus



zurück zu Veranstaltungen
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

Veranstaltungssuche

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung